Wednesday 17. July 2019

Inhalt:

 

 

unknown

Janira Jesus Souza de França

(Brasilien)

 

Mutter und Herz der Landwirtschaftsschule Margarida Alves in Ilheus

 

Janira ist nicht nur Lehrerin und Direktorin der Landwirtschaftsschule Margarida Alves, sie ist vielmehr wie eine Mutter für ihre SchülerInnen und führt die Schule wie eine große Familie. Besonders am Herzen liegt ihr eine ganzheitliche Bildung der Jugendlichen, die weit über die Vermittlung des Basislehrstoffes hinaus geht. Denn die Jugendlichen lernen praktische in Kleintierhaltung und biologischer Anbauweise. Janira nimmt sich außerdem viel Zeit, um mit den Jugendlichen über ihre Erlebnisse, Probleme und Träume zu sprechen. All diese Dinge sind für Janira wichtige Elemente für die Stärkung des Selbstvertrauens ihrer Schützlinge. Darüber hinaus bezieht sie Eltern und DorfbewohnerInnen in ihre Arbeit mit ein.

 

Mit einer gewissen Strenge, aber sehr herzlich im Umgang vermittelt Janira den BewohnerInnen der Projektdörfer  ihr landwirtschaftliches Fachwissen und informiert sie über ihre Rechte. Ihre umfangreiche Erfahrung in der ländlichen Entwicklung kommt hier zusätzlich zum Tragen.

 

Für ihr Engagement und ihren langjährigen Einsatz erhielt Sra. Janira Jesus Souza de Franca 1992 den Romero-Preis der Katholischen Männerbewegung.

 

unknown

 

http://www.seisofrei.at/