Bitte aktivieren Sie Javascript und aktualisieren Sie Ihren FlashPlayer.
Freitag 16. November 2018

Inhalt:

Vortrag: Dr. Francisco San Martin - Romero-Preisträger 2018 - "Wachstum, Entwicklung und Politik in Lateinamerika nach den 90er Jahren am Beispiel Peru"
20.11.2018 - 20.11.2018
11.00 - 13.00 Uhr
Ort:
Universität Salzburg, Fachbereich Politikwissenschaft, Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Veranstalter:
SEI SO FREI und Universität Salzburg

 

 

 

Der Peruaner Francisco San Martín setzt sich für eine gerechte Welt ein. Er hat in zahlreichen Entwicklungsprojekten tausende Menschen aus Armut befreit und nachhaltiges Einkommen und ein Leben in Würde ermöglicht. Während seines Studiums in Salzburg forschte er zu Wirtschafts-Netzwerken. Nach dem Doktorat hat er in seiner Heimatstadt Trujillo die Organisation Minka aufgebaut. Minka bedeutet auf Quechua, der Sprache der Inka-Nachfahren, Zusammenarbeit.

 

Für seinen unermüdlichen Einsatz in Peru erhält Dr. Francisco San Martín den Romero-Preis 2018. Mit diesem Preis zeichnet SEI SO FREI, die entwicklungspolitische Aktion der Katholischen Männerbewegung, herausragendes Engagement für eine gerechte Welt aus.

 

unknown

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

SEI SO FREI Salzburg - Tirol, Kapitelplatz 6/3, 5020 Salzburg

T.: (0662) 8047 7550

E.: seisofrei@ka.kirchen.net

http://www.seisofrei.at/