Mittwoch 23. Mai 2018

Inhalt:

SEI SO FREI für Gesundheit in Malawi

 

In Malambo, einem Dorf im südostafrikanischen Malawi, herrscht große Freude über die Geburtenstation, die im letzten Jahr in Betrieb genommen wurde.
Die großartige Unterstützung aus Österreich hat dieses  lebenswichtige Gesundheitsprojekt in Malawi möglich gemacht. Vielen, vielen Dank!
Seit mehr als zehn Jahren befreit SEI SO FREI mit Ihrer Hilfe tausende Menschen in Malambo aus bedrückender Not. Dank der kostenlosen medizinischen Grundversorgung können wir nun auch die Ärmsten der Armen behandeln – und Krankheiten heilen, die schon lange heilbar sind.
unknown
Das erste Ziel haben wir 2010 mit dem Bau der Buschambulanz erreicht. Etwa 50.000 Menschen werden dort jedes Jahr betreut! Viele verdanken der Klinik ihr Leben. Die Eröffnung der Geburtenstation in Malambo ist ein weiterer Meilenstein für Leben
und Gesundheit. Noch bis vor kurzem mussten werdende Mütter lange, gefährliche Fußwege und Fahrten in weit entfernte Krankenhäuser auf sich nehmen. Nun können pro Jahr hunderte Frauen in Malambo ihr Kind sicher zur Welt bringen.
unknown

In diesem Jahr bauen wir die Betreuung vor und nach der Geburt aus, um die Mütterund
Kindersterblichkeit weiter zu senken. Dafür brauchen wir nun dringend weitere gut
ausgebildete Hebammen, zusätzliche Räumlichkeiten, Betten und Baby-Zubehör.
Bitte helfen Sie uns heute dabei!

 

- 15 Euro kosten eine Decke, Stoffwindeln und Kleidung für ein Neugeborenes.
- 100 Euro finanzieren ein Bett mit Matratze für die Geburtenstation.
- 225 Euro sichern ein Monatsgehalt
einer Hebamme.


Wie viel Sie auch geben können, jede Spende zählt!

unknown


 

 

 

 

 

 

http://www.seisofrei.at/